24.05.2006 - Z-OpenLock: Open-File-Modul für Z-DBackup


Viele Anwender sichern mit Z-DBackup ihre wichtigsten Dateien. Das Problem: Immer häufiger bleibt nicht einmal mehr die Zeit, um die laufenden Systeme für eine kurze Weile offline zu nehmen. Das Zusatzmodul Z-OpenLock erlaubt es deswegen, auch zurzeit offene oder gesperrte Dateien mit in die Sicherung aufzunehmen.

Z-OpenLock Jede Backup-Software hat ein Problem mit "gesperrten" Dateien. Dabei handelt es sich um Dateien, die bereits von einem Programm für den schreibenden und exklusiven Zugriff geöffnet wurden. Dabei kann es sich im einfachsten Fall um eine offene Excel-Datei handeln. Die würde sich vor der Sicherung natürlich schließen lassen. Dies funktioniert aber nicht, wenn es sich um Datenbanken handelt, die insbesondere in Firmennetzwerken ständig geöffnet sind - und das rund um die Uhr. Viele Unternehmen können es sich gar nicht erlauben, die laufenden Systeme zur Datensicherung kurz herunterzufahren - nicht einmal für ein paar Minuten. Das macht Sinn, wenn die Datenbanken etwa zu einem Exchange-Netzwerk, zu einem Intranet oder zu einem Shop-System gehören.

Viele Anwender im privaten und gewerblichen Umfeld schwören auf das Backup-Programm Z-DBackup, werden aber schnell mit dem Problem konfrontiert, dass diese Software keine exklusiv geöffneten und gerade benutzten Dateien sichern kann. Das ist natürlich kein Grund, um aufzugeben. Entwickler Andreas Baumann vom IMU Hard- und Softwareservice hat schon die Lösung parat: "Z-OpenLock ist ein Zusatzmodul für Z-DBackup. Ist es erst einmal installiert, lassen sich auch offene Dateien problemlos sichern. Insbesondere für die Sicherung von SQL- und Exchange-Datenbanken ist das genau die richtige Lösung."

Z-OpenLock arbeitet unbemerkt im Hintergrund

Dass Z-OpenLock auf dem eigenen System aktiv ist, bemerkt der Benutzer überhaupt nicht. Das Addon arbeitet vollständig im Hintergrund und benötigt für seine Arbeit keinen zusätzlichen Festplattenplatz für temporäre Daten. Z-OpenLock überwacht alle Dateien in Echtzeit, ohne Verzögerungen zu verursachen. So hat Z-DBackup die Möglichkeit, alle offenen, die exklusiv geöffneten und die gerade genutzten Dateien zu sichern - ohne dass die Anwender von dieser Arbeit gestört oder gar beeinträchtigt werden. Ganz egal, ob Exchange, SQL, Outlook oder Lotus Notes zum Einsatz kommen: Diese Anwendungen und ihre offenen Dateien lassen sich ab sofort problemlos in Echtzeit sichern.

Andreas Baumann: "Ohne Z-OpenLock werden vielleicht wichtige unternehmenskritische Daten nicht mit gesichert." Das Zusatzmodul für Z-DBackup und auch für Z-TapeDump läuft unter Windows 2000 und XP oder auf einem Windows 2000 und 2003 Server. Eine Testversion (2.1 MB) steht im Internet zum Download bereit. Die Vollversion kostet 25 Euro. (2250 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Homepage: www.z-dbackup.de
Informationen zu Z-OpenLock: www.z-dbackup.de/zopenlock.htm
 



Kontaktadresse des verantwortlichen Anbieters

Andreas Baumann, IMU Hard- und Softwareservice, Flottenstr. 58, 13407 Berlin
Tel.: 030 40910962 / Fax.: 030 40910963
Mail: a.baumann@berlinet.de
Web: http://www.point2click.de

Journalisten wenden sich bitte an die aussendende Agentur

Pressebüro Typemania GmbH
Carsten Scheibe (GF), Werdener Str. 10, 14612 Falkensee
Tel: 03322-50 08-0, Fax: 03322-50 08-66
E-Mail: Pressedienst@typemania.de
Web: www.typemania.de/presse
HRB: 18511 P (Amtsgericht Potsdam)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum © 2015 Andreas Baumann :: Realisation by IMU «